Aktuell

Rosy Spricht zur Kultur

Der Kanton Luzern engagiert sich stark für die Kulturförderung. Für den Kulturkanton ist das wichtig und vorteilhaft. Nur ist die Frage, wie weit muss, darf oder soll die unterstützte Kultur auch die Bevölkerung ansprechen?

Faire Kulturförderung

In der Vernehmlassung der vorgesehenen Regelung der regionalen Projektförderung auf Gesuch hin stimmte die grosse Mehrheit der antwortenden Gemeinden zu. Um diese Kulturförderung zu organisieren, haben die regionalen Entwicklungsträger Kulturkommission gebildet, die Gesuche usw. abhandeln. Unserer Ansicht nach sind die Gemeinden bereit, einen Solidaritätsbeitrag für die regionale Kultur zu leisten. Sie erkennen, dass ihre Bürger über die Gemeindegrenzen hinweg Kultur geniessen. Ob die Merhheit der Gemeinden damit explizit die Unterscheidung zwischen regionalen Projektbeiträgen und der regionalen Strukturförderung machen, ist fraglich.
Wir, die FDP.Die Liberalen hätten es geschätzt, wenn in der Vernehmlassungsbotschaft eine Gesamtschau über die unterschiedlichen Arten von Kulturförderungen und -geldern inkl. Lotteriefond und anderen möglichen Finanztöpfen dargelegt worden wären. Somit hätten sich wohl einige aktuelle Diskussionen erübrigt und allenfalls wären gewisse Vernehmlassungs-Antworten auch anders ausgefallen.

Jetzt teilen:

Weitere Beiträge

10.10.2023
Neue Akzente in der Gesundheitspolitik

Die stetig steigenden Prämien und Ausgaben für die Erhaltung unserer Gesundheit sind enorm. Als Bürger fragt man sich, wie das weitergeht und wer alles Interesse daran hat. Sicher, ein positiver Punkt ist, dass alle in der Schweiz mit einer gesundheitlichen Grundversorgung rechnen können. Auf der anderen Seite plagen die hohen Kosten dafür viele Haushaltbudgets, die Krankenkassen und die Staatskasse.

Mehr erfahren